DSpace
 

Academic Knowledge Archives of Gunma Institutes >
群馬大学(Gunma University) >
20 社会情報学部 >
0001 群馬大学社会情報学部研究論集 >
第12巻 (2005) >

Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10087/2373

Title: 教養主義の諸相 : 日本とドイツにおける教養主義(小特集 : 日本における情報化と「怖れ」)
Other Titles: Uber die Aspekte der Bildung in Deutschland und in Japan
Authors: 荒木, 詳二
Issue Date: 31-Mar-2005
Publisher: 群馬大学社会情報学部
Citation: 群馬大学社会情報学部研究論集. 12, 229-246 (2005)
Abstract: Zwar hat das Konzept ""der Bildung"" in Deutschland und auch in Japan eine groβe Rolle gespielt, aber es scheint, dass sie heute nicht mehr fur einfluβreich gehalten wird. In dieser Abhandlung wird versucht, darauf zu antworten, wie sich die Geschichte der Bildung in beiden Landern entwickelt hat, warum die beiden Bildungsburgertume vergangen sind und was fur die japanische Bildung im Vergleich zu der deutschen charakteristisch ist. Obwohl die Blutezeit oder die Groβe der beiden Bildungsburgertume verschieden ist, kann man folgende Charakter der Bildung als gemeinsame nennen: aristokratisch, idealistisch, geistig, innerlich, personlich, humanistisch, pseudoreligios, individuell. Ein weiterer gemeinsamer Punkt ist, dass der Aufstieg der Massengesellschaft die Bildung und das Bildungsburgertum veraltet und kraftlos gemacht hat. Weiterhin ist zu erwahnen, dass die Bildung nicht unanhangig von den politischen Ereignissen ist: Die Franzosiche Revolution hat im weiteren Sinne die deutsche Bildung gepragt und die Russische Revolution die japanische. Und das Ideal ist auch ganz anders. Die deutsch Bildung richtet sich nach der griechischen Welt, die japanische nach der damaligen europaischen.
URI: http://hdl.handle.net/10087/2373
ISSN: 1346-8812
Appears in Collections:第12巻 (2005)

Files in This Item:

File Description SizeFormat
KJ00004439086.pdf1.47 MBAdobe PDFView/Open

Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.

 

DSpace Software Copyright © 2002-2010  Duraspace - Feedback